WWDC 2012: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

So langsam aber sicher laufen die Vorbereitungen für Apples Entwicklerkonferenz 2012 auf Hochtouren. Der Veranstaltungsort Moscone West wird bereits dekoriert, die ersten Plakate hängen bereits. „2012: Where great ideas go on to do great things” ist auf einem der großen Banner zu lesen. Wie groß die Vorfreude auf das Event ist, zeigt, dass seit Tagen die Berichterstattung rund um die nicht enden will. Doch was wird Apple „sensationelles“ präsentieren? Lediglich iOS 6 mit zahlreichen neuen Features? Oder doch das iPhone 5?

Sicher scheint, dass mit iOS 6 neue Funktionen Einzug erhalten werden. In den letzten Tagen kocht die Gerüchteküche daher hoch. So wird zum Beispiel berichtet, dass Apple mit einer eigenen Karten-App daherkommen möchte und damit in Konkurrenz zu Googles Maps tritt. Auch eine Anzeige in 3D soll auf Knopfdruck möglich sein. Ein anderes, wesentlich spekulativeres Gerücht, besagt, dass Apple im Rahmen der Vorstellung von iOS den Sprachassistenten Siri auf das iPad bringen könnte. Da dies aber nicht so einfach ist, dürfte an diesem Gerücht im Gegensatz zur Karten-App wenig dran sein.

Mit Spannung erwartet wird auch die Auflösung des iPhone-5-Rätsels. Wird Apple nun sein neues Smartphone vorstellen oder nicht? Hier sind die Experten gespalten. Auch wir diskutieren in unserer Redaktion eifrig, sind aber zu dem Schluss gekommen, dass das iPhone 5 eher nicht vorgestellt werden wird. Sollte sich aber in dieser Hinsicht etwas ergeben, wird man das bei uns sofort erfahren…

Foto: Shemp65

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.