User des Instant Messenger müssen auf Mountain Lion umsteigen

Apple hat die Beta-Phase des Instant Messengers eingestellt. Nutzer, die das Programm weiterhin verwenden wollen, müssen auf das aktuellste Betriebssystem Mac OS 10.8 „Mountain Lion” umsteigen.

Eine gute Apple News in dieser Hinsicht gibt es aber: Die Kalifornier gewähren noch eine Deadline bis zum 14. Dezember, dann wird der Messenger-Dienst für die Mac-OSX-Version komplett abgeschaltet. Bis dato ermöglichte das Programm den Austausch von Nachrichten zwischen iMacs, iPhones und iPads. Außerhalb des aktuellen Betriebssystems war es immer eine Betaversion, die „reguläre” Version findet sich ansonsten ausschließlich in der aktuellen OSX-Version „Mountain Lion”. Auf diese müssen nun alle Apple-User umsteigen, wenn sie den Dienst weiterhin nutzen wollen.

Mit dem Nachfolger von iChat ist es möglich, Textnachrichten auszutauschen sowie Audio- und Videochats durchzuführen.

Foto: Apple.de

Price:

(0 customer reviews)

0 used & new available from

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.