Schmidt sicher: Android sicherer als das iPhone

iPhone

Eric Schmidt, Ex-CEO und Executive Chairman von Google, äußerte sich nun öffentlich zum Google Betriebssystem . Er meint, es sei sicherer als das und erntet Gelächter bei einer Frage-und-Antwort Runde beim Gartner Symposium. Das berichtet ZDNET.

Gartner analyst David Willis sagte bei der Frage-und-Antwort-Runde zu Schmidt: “If you polled many people in this audience they would say Google Android is not their principal platform [...] When you say Android, people say, wait a minute, Android is not secure.” Schmidt antwortete dararauf: “Not secure? It’s more secure than the iPhone.” Android habe mehr als eine Billion Nutzer und werde dadurch in der “realen Welt” getestet und sicher gemacht.  ”With Android we have an agreement for vendors that you keep the Android stores compatible and that is a great breakthrough for Android,” so Schmidt weiter.

Ob man nun Freund des Google-Betriebssystems ist oder nicht, fest steht, dass iOS wesentlich sicherer ist als Android. Zuletzt zeigte eine Studie von F Secure, dass derzeit 79 Prozent aller Schädlinge für mobile Betriebssysteme bei Android zu finden seien. Gerade ältere Betriebssysteme, wie Android 2.3, sind offen für Angriffe. So hatten zuletzt auch die US-Behörden dazu geraten, dass die eigenen Angestellten, die ein Betriebshandy nutzen, auf eine aktuellen Version umsteigen sollen. Da viele Android-Phones nicht ubgedatet werden, bleibt dann oft nur der Kauf eines neuen.

Foto: Apple.de

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.