Samsung plant offenbar nach Apple-Urteil Berufung einzulegen

Der US-Konzern hat Ende der vergangenen Woche einen weitreichenden Sieg über seinen Widersacher errungen. Die Kalifornier bekamen von den Geschworenen des US-Gerichts in San Jose in fast allen Punkten recht. Der Streit dürfte vor dem Obersten Gerichtshof landen.

Wie Fr online berichtet, muss der südkoreanische Hersteller um seine Marktposition in den USA fürchten. Die Geschworenen sprachen Apple Entschädigungszahlungen in Höhe von 1,05 Milliarden Dollar zu. Richterin Lucy Koh hat jedoch die Möglichkeit, die Entschädigungszahlungen zu verdreifachen, denn Samsung habe nach Meinung der Jury vorsätzlich gehandelt. Samsung kündigte an, Berufung einlegen zu wollen, sollte Koh das Urteil der Geschworenen wie erwartet bestätigen. „Ich erwarte bestenfalls kleine Anpassungen, aber im Großen und Ganzen wird das Urteil bestehen“, zitiert die Zeitung den deutschen Patentexperten Florian Müller. Letztlich könnte der Patentstreit vor dem Obersten Gerichtshof landen, hieß es weiter.

Derzeit rechnen Beobachter mit erheblichen Auswirkungen der Entscheidung. Demnach könnte das Urteil Einfluss darauf haben, wie in Zukunft Smartphones und Tablets aussehen werden, hieß es am Wochenende in einschlägigen Apple-Blogs und Zeitungen.

Price:

(0 customer reviews)

0 used & new available from

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.