Plant Microsoft ein eigenes Smartphone?

In der vergangenen Woche stellte der US-Konzern sein neues Tablet namens Surface vor. Die Redmonder nehmen mit ihrem neuen PC vor allem Apples iPad ins Visier. Das Ende der Fahnenstange scheint aber noch nicht erreicht, denn soll schon den nächsten Angriff planen.

Der Analyst Rick Sherlund der Nomura Group berichtet „Businessinsider“, dass er erfahren haben will, dass Microsoft ein Smartphone auf dem Markt bringen will. Angeblich soll diese schon im nächsten Jahr auf den Markt kommen. Sherlund berichtet weiter, dass Microsoft schon mit einem Auftragshersteller gemeinsam an dem neuen Phone tüfteln soll. Ausgestattet werde es dann mit Windows 8 – welch‘ Überraschung. Dem Bericht zufolge soll Microsoft zudem mehrere Millionen US-Dollar in neue Produktionszentren des Auftragsherstellers Pegatron investiert haben. Hier wird das Surface-Tablet produziert. Damit reagieren die Redmonder offenbar auf hohe Produktionsmengen aufgrund einer entsprechenden Nachfrage. Dies macht Apple ähnlich. Microsoft selbst verkündete unlängst, dass man von seinen Hardware-Lieferanten überzeugt sei. Man verfolge das Ziel, Windows Phone 8 auf dem Markt zu etablieren.

Wie erfolgreich ein solches Phone von Microsoft werden wird, ist vollkommen offen. Auch wenn man sicherlich gute Ansätze hat, garantiert das nicht den Erfolg. Immerhin hat Apple derzeit mit dem iPhone ein Handy im Rennen, an dem sich schon zahlreiche Konkurrenten die Zähne ausgebissen haben. Ob diese Erfahrung auch auf Microsoft zutreffen wird, werden wir wohl noch dieses Jahr erfahren. Spannend wird es aber auf jeden Fall, wie die Lösung aus Redmond aussehen wird…

Foto: sjsharktank

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.