Microsoft Office für iPhone 5 und Co.: Erste Details aufgetaucht

Download Office für iOS wird Anfang 2013 endlich wahr werden – wenn man einer aktuellen Apple News Glauben schenken kann. Das lang erwartete Office-Paket steht vor seiner mobilen Umsetzung. Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien könnte damit auf iOS-Geräten kostenlos angesehen werden und via In-App Kauf auch editierbar sein.

Anonyme Quellen nennen gegenüber The Verge erste Details. Namentlich nennt man die Quellen nicht, sie seien angeblich mit Microsofts Plänen vertraut, hieß es in der Apple News. Dem Bericht zufolge soll die Lösung Anfang 2013 veröffentlicht werden. Office Mobile, so der Name der mobilen Version des bekannten Office-Pakets, soll dann kostenlos im AppStore zur Verfügung stehen.

Die Android- und Windows Phone-Versionen sollen erst später folgen, hieß es weiter. Mittels der Anwendung kann der User Word-, PowerPoint- und Excel-Dokumente ansehen und editieren – hierfür braucht man dann aber einen Microsoft Office Account und ein kostenpflichtiges Office 365 Abonnement.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.