Mac Pro: Neues Modell steht wohl in den Startlöchern

Seit fast zwei Jahren müssen die Fans des auf ein neues Modell warten. Doch damit scheint jetzt so langsam aber sicher Schluss zu sein. Denn nachdem zunächst befürchtet wurde, Apple würde die Reihe möglicherweise komplett einstampfen, scheint es nun doch weiterzugehen. Denn jetzt meldet sich eine zuverlässige Quelle zu Wort. Sie behauptet gegenüber „AppleInsider“, dass Apple den fortführen werde.

Zudem berichtet er dem Portal, dass die neue Modelle des leistungsstarken Apple-Computers längst überfällig seien. Den aktuell kursierenden Spekulationen zum Trotz werden seiner Meinung nach neue Modelle des Mac Pro folgen. Zudem sprechen weitere „renommierte Insider“, wie das Portal betont, ebenso von einer Fortsetzung des Mac Pro. So schreibt Jim Dalrymple von „The Loop“ in einem Podcast, Apple werde den preisintensiven Rechner für professionelle Anwender nicht einstampfen. Allerdings gibt er zu bedenken, dass es derzeit keine Hinweise gibt, wann man mit einem neuen Modell rechnen kann. Bis dato tauchten nur einige Codes in einer Beta-Version des neuen Mac OS X 10.8 alias Mountain Lion auf, die auf eine High-End-Grafik einer potenziellen neuen Mac Pro-Version hindeuten.

Damit gilt als so gut wie sicher, dass auf der WWDC 2012, die nächste Woche startet, kein neues Mac Pro-Modell vorgestellt werden wird. Auch wenn dem so sein sollte, werden die Fans des Mac Pro sicherlich froh sein, dass die Gerüchte um eine Einstampfung so langsam aber sicher verschwinden. Allerdings sollte bedacht werden, das Elektronik zu Sonderpreisen im Fall eines neuen Mac Pro sicherlich vom Vorteil ist.

Foto: xcorex

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.