Like Apple: Amazon verbannt Google Maps

apple-ios6-yourapplenews.de machte es vor: Die Kalifornier setzen in iOS 6 nicht mehr auf , sondern bieten eine eigene Kartenlösung an. Der weltweit größte Online-Händler folgt dem Beispiel und entscheidet sich ebenfalls gegen eine Nutzung von Google Maps bei den kommenden Tabletmodellen der Kindle-Fire-Reihe.

Während Apples Entscheidung aufgrund der zahlreichen Prozesse gegen Android und Co.  nur wenig überraschend war, ist das im Fall von Amazon etwas anders. Hier hatte eigentlich niemand damit gerechnet. Wie das Apple Blog ApfelNews berichtet, werde in der zweiten Generation des Kindle Fire eine andere Variante im Kartenbereich verwendet werden. Amazon arbeite mit Nokia zusammen und realisiert eine Karten-App für das kommende Kindle Fire-Tablet, hieß es bei diesem Apple Blog weiter.

Amazons Kindle Fire setzt auf Googles Betriebssystems Android, allerdings versucht der Online-Händler mithilfe von zusätzlicher Software und Einschränkungen seine Tabletreihe zu individualisieren. Dank Nokia, die Finnen zählen zu den weltweit größten Anbietern, wenn es um Kartenmaterial geht, könnte das auch in diesem Bereich gelingen.

Tuff-Luv E4_18 Western Leather V2 iPhone 4/4S/4G Brown

Price:

3.6 von 5 Sternen (110 customer reviews)

0 used & new available from

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.