Lightning: EU-Norm verantwortlich für Adapter auf Micro-USB

Mit dem stellte Apple seine neueste Smartphone-Generation vor. Neben zahlreichen neuen Features führte der US-Konzern aus dem sonnigen Süden der USA auch den neuen Dockconnector ein. Der Anschluss hört auf den Namen Lightning. Dabei handelt es sich nicht um einen Micro-USB-Anschluss, sondern um einen eigenen Standard. Es gibt aber einen Adapter von Lightning auf Micro-USB zu kaufen. Freiwillig wird das Apple wohl nicht ganz zulassen.

Wie das Apple Blog ApfelNews berichtet, könnt eine EU-Norm für diesen Schritt verantwortlich sein. Demnach unterzeichnete der US-Konzern im Juni 2009 gemeinsam mit 13 anderen Mobiltelefonherstellern eine Vereinbarung, in der Micro-USB als Standard für Ladegeräte festgelegt wurde. Man wollte innerhalb von 2 Jahren die Steckverbindungen aller Mobiltelefone in Europa auf Micro-USB vereinheitlicht.

Apple trennte sich allerdings nicht vom Dockconnector, sondern führte einen Adapter ein, der im Store erhältlich war. Der neue Adapter kann zu einem Preis von 19,- € erworben werden.

Foto: Apple.de

Price:

(0 customer reviews)

0 used & new available from

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.