Kommt ein neuer Dock-Connector für den iPod?

In der nahen Vergangenheit tauchten mehrere Gerüchte über einen neuen und kleineren Dock-Connector bei Apple-Produkten auf. Jetzt scheinen sich die Spekulationen zu verdichten, denn neben bereits aufgetauchten Fotos, die angeblich das neue iPhone 5 mit einem breiten Dock-Conncetor zeigen, tauchen nun Stellenbeschreibungen auf, die dieses Gerücht befeuern.

In einer nun aufgetauchten Stellenanzeige sucht Apple auf der eigenen Page nach Ingenieuren, sich mit der Anschlusstechnologie auskennen. Sollte der US-Konzern aus dem kalifornischen Cupertino in diesem Bereich etwas ändern, wäre es die erste Änderung in 10 Jahren. Mit der Stellenbeschreibung sucht Apple sowohl nach einem Product Design Engineer Connector als auch nach einem Connector Design Engineer. Das Dokument selbst verweist nur auf den , allerdings ist es durchaus möglich, dass künftige Apple-Geräte aus der iPhone- und iPad-Reihe ebenfalls mit einem neuen Connector ausgestattet werden.

Mit einem kleineren Connector lässt sich viel mehr Platz für technische Verfeinerungen schaffen. Der aktuelle Pin-Connector könnte schon künftig zu viel Platz für zum Beispiel einen größeren Akku wegnehmen. Da die mobilen Geräte immer dünner und leichter werden sollen, wäre ein überarbeiteter Anschluss ein logischer Schritt. Allerdings bringt das so einige Nachteile mit sich, so könnten Zusatzgeräte, die bereits verkauft wurden und an den aktuellen Connector passen, nicht mehr kompatibel sein.

Foto: msachtler

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.