iWatch & iOS 8 angeblich mit Fitness-Fokus

iwatch-iwrist-konzept–Yrving-Torrealba-595x417

Der US-Konzern Apple wird hinter seinen verschlossenen Türen sicherlich schon an den nächsten Highlights tüfteln, die uns im Laufe des Jahres erwarten werden. Viel diskutiert wird derzeit über die iWatch, die Mitte des Jahres auf den Markt kommen könnte. Aber auch über iOS 8, das neue mobile Betriebssystem, das auf der WWDC 2014 vorgestellt werden könnte, ist ein Thema.

Wie das in der Regel gut informierte Portal „9to5Mac“erfahren haben will, soll die „iWatch“ neuesten Informationen zufolge stark auf Fitness-Nutzer zugeschnitten sein – obwohl Apple nicht offiziell die Entwicklung einer smarten Armbanduhr bestätigen will. Eine App namens „Healthbook“, so das Tech-Blog weiter, messe automatisch verschiedene Werte wie Schritte, Blutdruck und Pulsschlag. Darüber hinaus möchte man erfahren haben, dass diese Funktionen auch ein zentraler Bestandteil des nächsten mobilen Apple-Betriebssystems, iOS 8, sein sollen.

Wir meinen, dass auch wenn das Portal in der Regel gut informiert ist, derzeit keine genauen Angaben darüber gemacht werden können, was in iOS 8 für Funktionen integriert sein werden. Dass die iWatch auch auf den Fitness-Bereich ausgelegt ist, ist dagegen keine Überraschung und durchaus denkbar. Wir gehen derzeit sogar davon aus, dass solche Funktionen wie die oben angesprochenen bei der Smartwatch integriert sein werden.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.