iPhone-Light: Überrascht uns Apple mit einem neuen Produkt?

iPhone mini

So langsam aber sich rückt die WWDC 2013 immer näher. Derzeit gehen einige Experten davon aus, dass auf Apples Entwicklerkonferenz Mitte Juni ein neues Produkt vorgestellt werden wird. Apple-Chef Cook hat sich einem Bericht der Tageszeitung „Welt“ zufolge auf der US-Digitalkonferenz D11 dazu geäußert, wie ein kleines iPhone aussehen könnte.

„Der iPod-Shuffle hatte neue Eigenschaften, und spielte eine neue Rolle. Er bewies, dass es eine Nachfrage für leichtere, kleinere und dünnere Geräte gab, auch wenn die weniger Speicher hatten”, sagte Cook und verglich das kleine iPhone mit dem iPod Schuffle. Einige Experten deuten diese Aussage so, dass das kommende Smartphone nicht nur in einer Billigvariante erscheinen wird, sondern dieses gar eine völlig eigene Rolle einnehmen werde, um einen neue Kundenkreis zu erschließen. Apple könnte das kommende Gerät bei der WWDC präsentieren, doch Cooks Äußerungen deuten eher auf einen Marktstart im Herbst hin, wie die Zeitung weiter berichtet. „Es braucht eine Menge echter Detailarbeit, um ein Smartphone richtig hinzubekommen”, zitiert man Apples CEO.

Wechselt Apple von Foxconn zu Pegatron?

Zudem spekuliert das Blatt darüber, dass sich Apple nach und nach immer weiter von Foxconn entfernen könnten. Demnach biete sich für Pegatron für 2014 mit neuen Apple-Produkte noch mehr Chancen, Foxconn weiter wichtige Aufträge wegzuschnappen. Foxconn hatte Apple immer wieder schlechte Nachrichten beschert, was dem Konzern aus dem sonnigen Süden der USA überhaupt nicht schmeckte. Das Unternehmen aus Cupertino legt seit Jahren Wert auf ein sauberes Image, doch die Stimmung drohte zu kippen. Mittlerweile hat Apple die Sache aber wieder im Griff.

Price:

(0 customer reviews)

0 used & new available from

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.