iPhone 6: Neues Konzept orientiert sich am iPad Min

iPod

In den letzten Tagen kommt die Gerüchteküche nicht mehr zu Ruhe. Thema Nummer eins: Der Nachfolger des aktuellen iPhone 5. Im Rahmen der WWDC 2013 soll auch das neue iPhone 5S beziehungsweise vorgestellt werden. Diese findet bekanntermaßen im Juni dieses Jahres statt. Ein paar Experten gehen davon aus, dass Apple sich von der Septembervorstellungen der letzten beiden Jahre verabschieden wird, um zum alten Rhythmus zurückzukehren.

Die französische News-Page Nowhereelse hat nun ein recht ansehnliches iPhone 5S/ iPhone 6 Konzept bereitgestellt, dass schon einmal einen Ausblick darauf wirft, was uns in gut vier Monaten erreichen wird. Die Kollegen greifen bei ihrem Konzept das Gerücht auf, dass Apple dieses Mal dem iPhone mehr Farbe spendieren wird. Aktuell sind die Smartphones aus Cupertino bekanntermaßen nur in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Diese Vermutungen werden vor allem auf die neue iPod Touch Kollektion gestützt. Hier hat Apple jüngst die Farbpalette erweitert. Nowhereelse fasst in einem iPhone 6 aber nicht nur die Farb-Kollektion des iPod auf, sondern auch das Design vom neuen iPad Mini. Interessant ist das Konzept in der Tat, doch an der Farbgebung werden sich sicherlich die Geister scheiden. Bunte Phones sind auf jeden Fall nicht jedermanns Sache.

Auch wir gehen derzeit davon aus, dass Apple schon im Sommer ein neues iPhone vorstellen wird. Die Konkurrenz gerade im Smartphone-Bereich wird immer größer, was die Kalifornier dazu veranlasst, den Produktlebenszyklus zu verkürzen. Allerdings glauben wir nicht, dass das iPhone 5S, oder auch iPhone 6, in vielen verschiedenen Farben erscheinen wird. Das wäre dann ein bisschen zu viel des Guten – wenn man bei uns in der Redaktion nachfragt. Oder was meint ihr?

Foto: Apple.de

Price:

(0 customer reviews)

0 used & new available from

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.