iPhone 6 kommt angeblich im September 2014 mit 5 Zoll Display

overview_whatis

Erst vor ein paar Wochen stellte der US-Konzern Apple auf einer Keynote unter anderem das neue iPhone 5S vor. Das Smartphone aus Cupertino ist eine Weiterentwicklung des iPhone 5, das sich optisch von seinem Vorgänger nur marginal unterscheidet. Im kommenden Jahr soll nun das iPhone 6 auf den Markt kommen, das unter anderem ein größere Display haben soll.

„Das iPhone 6 kommt im September 2014 mit einem phänomenalen 5 Zoll Retina Display mit 440ppi. Zusätzlich wird das iPhone 6 für die Einhand-Bedienung optimiert sein und stellt somit das erste Phablet von Apple dar”, schreibt AppleInsider und beruft sich dabei auf „Mac Fan“.  Macotakara hatte die Meldung aus der japanischen Zeitschrift aufgegriffen. Demnach soll das neue iPhone ein 1920 x 1080 Pixel 5-Zoll Display haben und randlos daherkommen, sodass es mit einer Hand bedient werden kann. Zudem sollen die 440ppi erneut eine Steigerung der Pixeldichte mit sich bringen. Die Kollegen schreiben, dass Mac Fan zwar nicht für Apple Leaks bekannt sei, sich aber ähnlich äußert wie die Analysten Gene Munster und Ming-Chi Kuo. Auch sie erwarten für das kommende Jahr ein großes iPhone 6 für. Gerüchte zur Displaygröße reichen von derzeit 4 Zoll wie bis hin zu 6 Zoll.

Apple hat sich bislang zu diesem Thema nicht geäußert. Dass das in den kommenden Wochen passieren wird, kann man getrost vergessen. Zum einen hat man gerade erst ein neues iPhone der Öffentlichkeit präsentiert, zum anderen äußert man sich nie zu irgendwelchen Gerüchte, mögen sie auch noch so abstrus sein.

Foto: Apple.de

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.