iPhone 4S – Endlich ohne Kabel laden dank Hack

iPhoneBisher konnte das iPhone nur mit einem passenden Induktions-Cover per Induktion aufgeladen werden. Das Cover selbst ist jedoch relativ dick und daher nur eine Zwischenlösung. Doch nun gibt es eine Anleitung zu einem Hack, mit dem das laden auch ohne Cover möglich ist. Dafür muss das iPhone nur umgebaut werden und kann dann endlich kabellos aufgeladen werden.

Es sollte natürlich beachtet werden, dass mit diesem Hack die Garantie für das iPhone 4S nicht mehr gegeben ist, man sollte also vorsichtig vorgehen und achtsam sein, damit man am Ende nichts zerstört. Es braucht ein wenig Geduld, das iPhone 4S entsprechend umzubauen, ebenso wie eine ruhige Hand und auch ein bisschen Mut. Weiterhin wird ein spezielles Induktionsumbauset benötigt, das ursprünglich von Android entwickelt wurde, mit dem iPhone aber hervorragend harmoniert. Der Umgang mit einem Lötkolben sollte idealerweise schon etwas trainierter sein.

Das Video zeigt anschaulich, wie man beim Umbau des iPhone 4S am besten vorgeht. Es ist zwar keine aufwändige Prozedur, für Laien aber womöglich dennoch nicht unbedingt empfehlenswert. Die Kosten sind sehr überschaubar und auch der Arbeitsaufwand ist nicht allzu groß. Jedoch erlischt mit dem Umbau automatisch die Garantie des iPhone 4S, man sollte sich also entsprechend überlegen, ob sich der Aufwand lohnt, wenn man einen Fehler macht, kann das kostspielige Konsequenzen haben. Idealerweise vielleicht an einem ausrangierten Gerät, oder anderweitigen Handy einmal ein wenig mit der Materie spielen, damit das iPhone 4S auch unbeschadet aus dem Umbau herauskommt.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.