iPad und iPhone im Flugzeug

iDevice YourAppleNews.de

iDevice YourAppleNews.de

Jeder der irgendwann mal geflogen ist, wird es kennen. Zum Start und kurz vor der Landung müssen alle elektronischen Geräte ausgeschaltet werden. Sogar auf mp3 Player machen die Stewardessen jagt. Zwar gibt es schon die ein oder andere Studie, die wiederlegt das elektronische Geräte keinerlei Einflüsse auf die Bordelektronik haben, dennoch ist es noch verboten. Dieses soll sich hoffentlich bald ändern. Denn die Amerikaische Flugbehörde möchte dieses Vorgehen komplett neu beurteilen, und danach diese Regel ins Museum verweisen.

Wie würdet ihr diese Änderung finden?

3 Kommentare

  1. ich würde es gut finden, diese Regel ‘ins Museum’ zu verweisen.
    Aber eindeutig wichtiger ist die Sicherheit an Board beim Fliegen.
    Diese hat immer Vorrang.
    kroli

    • Vollkommen richtig. Allerdings gab es ja schon Studien die besagen das es keine Auswirkungen hat, daher sollte man langsam umdenken.
      Bedenken sollte man auch, das Airlines wie die TUI derzeit an ein Geschäftsmodell arbeiten, ein iPad für den Flug zu vermieten.

  2. Man macht es auch nicht (nur) wegen dem oben erwähnten Grund, sondern auch, weil die Unfallgefahr beim Start und Landen höher ist und ein Passagier im Notfall durch Smartphones/MP3-Player nicht abgelenkt werden sollte…

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.