iPad: Dient das Smart Cover bald als zweiter Bildschirm?

iPad3 YourAppNews.deWer sich ein zulegt, der kauft in der Regel gleich ein mit dazu. Das Cover wird mit Magneten am Rahmen des iPads befestigt und macht es nur unwesentlich dicker. Dafür lässt es sich zu einem Ständer für angenehmeres Tippen falten und sperrt das Tablet, wenn das Cover geschlossen wird. Wenn man nun ein aktuelles Patent betrachtet, dann plant der US-Konzern noch weitere Funktionen.

Wie CultofMac und Engadget berichten, tüfteln die Ingenieure an einem Smartcover mit einem flexiblen Bildschirm. Strom und Daten würde das Cover vom iPad selbst beziehen und so die Funktionalität erhöhen. In dem Patentantrag heißt es: “An accessory device arranged to communicate with a host device by way of a communication channel, the host device comprising a host device display arranged to present visual information, the accessory device comprising: a flexible flap having a size and shape in accordance with the host device display, wherein at least a portion of the flexible flap is covered by a flap display configured to present visual information; and a connecting portion, the connecting portion arranged to provide at least a communication channel arranged to convey information between the host device and the accessory device wherein at least some of the information is presented visually on the flap display.”

Allerdings scheint über die genaue Größe des Bildschirmes noch Uneinigkeit zu herrschen. Das Konzept sieht sowohl ein schmales Display, um zusätzliche Icons oder Benachrichtigungen anzeigen zu lassen, als auch einen Bildschirm in der Größe des Smart Covers vor. Ob man das Patent wirklich umsetzen wird, ist aber vollkommen offen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.