iPad Air: Wozniak hat auf mehr Speicher gehofft

tab_content_apps

Zusammen mit Steve Jobs hat Steve Wozniak Apple gegründet. Woz ist bekanntermaßen ein Mann der klaren Worte. So war es interessant zu hören, was er vom neuen iPad Air hält. Sein Fazit: Zu wenig Speicher, er würde es nicht kaufen.

Steve Wozniak ist enttäuscht vom neuen iPad Air. Mit bis zu 256 GB hätte er das iPad ausgestattet. Als Grund nennt er die Tatsache, dass auf seinem Tab alle persönlichen Medien gespeichert seien. “When I finally took a look at the devices, the iPads didn’t hit my needs. Yes it’s thinner, but I wanted storage. I don’t have broadband at home, and you can’t get great broadband connection in hotels, so I carry all my personal media in the iPad. So I was hoping Apple has a 256GB iPad. I was hoping for more storage so I could put every episode of Big Bang Theory on my iPad. So I emailed my wife and said ‘nope, I don’t want one of those”, zitieren ihn die Kollegen von BGR. Ein iPad Air wird Wozniak demnach nicht kaufen.

Ab dem 1. November 2013 beginnt der Verkauf des neuen iPad. Ab 8 Uhr werden die Apple Stores in Deutschland die Türen öffnen. Aber leider nicht alle, denn aufgrund Allerheiligen, einem gesetzlicher Feiertag, bleiben die Türen in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland leider geschlossen.

CLOSED: 

  • Augsburg, City-Galerie
  • Köln, Rhein Center
  • München, OEZ
  • München, Rosenstraße
  • Oberhausen, CentrO
  • Sindelfingen, Sindelfingen

OPEN:

  • Berlin, Kurfürstendamm
  • Dresden, Altmarkt-Galerie
  • Frankfurt, Große Bockenheimer Straße
  • Hamburg, Alstertal
  • Hamburg, Jungfernstieg
  • Sulzbach, MTZ

Foto: Apple.de

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.