iOS 7.1 soll im März erscheinen

index_airdrop_keyframe

Wie die Kollegen von BGR berichten, wird Apple iOS 7.1 in knapp einem Monat zum Download zur Verfügung stellen – und zwar für alle Nutzer, nicht nur für registrierte Entwickler. Angeblich sei die Entwicklung bereits abgeschlossen, nach der fünften Beta-Version solle nun die finale Golden-Master-Version folgen.

iOS 7.1 wird nach iOS 7 und seinen massiven Anpassungen einige große Veränderungen beinhalten. Neben der Funktion „iOS in the car“ soll es auch erneut optische Neuerungen geben, verschiedene Icons und Buttons sollen in erster Linie verändert werden, berichten einige Apple Blogs. Ansonsten solle es natürlich auch die obligatorischen Verbesserung der Performance geben, auch die Stabilität soll verbessert werden. Darüber hinaus wird auch an der Sicherheit gearbeitet, wenngleich iOS das wohl sicherste System ist, das es derzeit auf dem Markt gibt

Wie ApfelPage berichtet, werden sich die Entwickler nun auch darauf einstellen müssen, dass sie keine Apps mehr für iOS 6 einreichen können. Auch hier soll die Zukunft iOS 7 heißen. Apple versuchte in der Vergangenheit immer wieder, die Kunden auf iOS 7 zu leiten. So gab es bpsw. an Weihnachten ein App seitens Apple, die 12 Tage lange Geschenke verteilte, sofern man iOS 7 installiert hat.

Foto: Apple.de

iHelicopter – Lightspeed Android / iPad / iPhone gesteuerter iHelikopter mit Turbo

Price:

3.3 von 5 Sternen (37 customer reviews)

0 used & new available from

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.