iOS 7.1 beta: Apple gibt Version für Entwickler frei

overview_whatis

Das nächste Update aus Cupertino ist raus: Nachdem Apple erst in der vergangenen Woche das Update für iOS 7.0.4 für die Allgemeinheit frei gab, schickt man nun iOS 7.1 für die Entwickler raus. Das Update bringt eine Upload-Möglichkeit im Burst-Modus für den Fotostream mit sich, zudem soll es einen neuen HDR-Modus und weitere neue Funktionen geben. Auch die Stabilität und Performance sollen verbessert worden sein.

Angemeldete Entwickler können ab sofort die Version von Apples mobilem Betriebssystem iOS 7 herunterladen. Aktuellen Meldungen zahlreicher Apple Blogs zufolge bringt die Beta von iOS 7.1 mehr Tempo mit sich und soll die Stabilität erhöhen. Auch einige neue Funktionen soll das Update aus Cupertino mit sich bringen. Demnach werde es für das iPhone 5s einen Burst-Modus für den Upload von Pics in den Fotostream geben, darüber hinaus werde ein neuer HDR-Modus zur Verfügung stehen, berichten die Blogs. Zudem soll eine zusätzliche Blitzanzeige künftig signalisieren, dass Auto-Flash aktiv ist. Zu den weiteren Neuerungen gehören unter anderem die Möglichkeit, die Helligkeit der Tastatur zu verringern, außerdem wurden neue Flickr- und Yahoo-Logos eingebaut. Auch zeigt nun ein neuer Dialog im Mitteilungscenter an, sollten keine Nachrichten anstehen.

Derzeit ist unklar, wann die neue iOS-Version für alle Nutzer freigegeben wird. Die Version für Entwickler können wirklich nur registrierte Developer laden. Von einem Download dieser Version raten wir ab, da diese unter anderem zeitliche begrenzt sein soll.

Foto: Apple.de

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.