Hamburg: Apple-Mitarbeiter wählen Betriebsrat

Apple News Logo YourAppleNews.de

In Hamburg haben nach München und Frankfurt Mitarbeiter des Computerherstellers einen Betriebsrat gegründet. Die rund 170 Beschäftigten hätten am vergangenen Wochenende in der -Filiale am Jungfernstieg die Vertretung gewählt, so die Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di nach Angaben des Hamburger Abendblatt.

Demnach machte die immense Wahlbeteiligung von 80,3 Prozent deutlich, dass man mehrheitlich für einen Betriebsrat sei. „Wir freuen uns sehr über diese Entwicklung und gratulieren den Beschäftigten”, zitiert das Blatt die zuständige Gewerkschaftssekretärin Milka Perovic. „Hoffentlich ist diese Betriebsratswahl auch ein Ansporn für weitere Standorte in Deutschland und Hamburg, Betriebsräte zu wählen.“ In Hamburg gibt es noch eine weitere Filiale der Kalifornier, die im Alsterdorfer Einkaufszentrum. Wie das Blatt weiter berichtet, muss sich der neu gewählte Betriebsrat noch konstituieren, erst dann könne er mit seiner Arbeit starten. Anfang des Jahres war Apple im Internet mit teils heftigen Vorwürfen über die Zustände in den deutschen Geschäften konfrontiert worden. Der Konzern wollte sich zu diesen Vorwürfen nicht äußern, berichtet das Blatt. Gewerkschaftssekretärin Perovic sagte dem Abendblatt, dass ihr von den angeblichen Fällen in Hamburg bislang allerdings nicht bekannt sei. In den Gesprächen mit den Mitarbeitern sei es um den Umgangston in der Filiale Jungfernstieg gegangen.

Apple hat sich zur Gründung des neuen Betriebsrates noch nicht geäußert. Vielleicht ist dieser den Kaliforniern aber gar nicht so unrecht. Denn klar scheint, dass Image derzeit viel zu sagen hat. Apple arbeitet kräftig daran, dass das eigene nicht verkratzt wird. Ein Betriebsrat inkl. zufriedener Mitarbeiter kann dazu seinen Teil beitragen.

mumbi PREMIUM Leder Flip Case für iPhone 5 5S Tasche

Price: EUR 8,99

4.4 von 5 Sternen (1417 customer reviews)

2 used & new available from EUR 8,99

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.