Gerücht – iPhone 5c: Apple soll Produktion bei Foxconn stoppen

iphone5c-selection-hero-2013

Apples Auftragsfertiger Foxconn soll einem aktuellen Medienbericht zufolge in einer seiner wichtigsten Fabriken die Produktion des iPhone 5c gestoppt haben. Demnach soll der Auftragsfertiger die nun freien Kapazitäten dazu nutzen, um das iPhone 5c herzustellen. Das meldet die taiwanesische IT-Zeitung Digitimes und beruft sich dabei auf nicht näher genannte Brancheninsider.

Laut Meldung der Digitimes hat der US-Konzern Apple Foxconn angewiesen, die Produktion des iPhone 5c im chinesischen Zhengzhou einzustellen. Die Hallen dort gelten als einer der wichtigsten Fertigungsstätten für Cupertino. Stattdessen soll nun das iPhone 5s dort produziert werden. Foxconn und Apple haben diese Meldung bisher nicht kommentiert, das wird man wohl auch nicht tun. Doch sollte die Meldung stimmen, dann könnte diese darauf hin deuten, dass sich das Phone 5c nur schleppend verkauft. Das Ende des Plastik-iPhones wäre das aber nicht, denn Apple lässt es weiterhin bei Pegatron herstellen.

Einige Experten sehen sich nun natürlich bestätigt, denn sie hatten bei der Vorstellung prophezeit, dass sich Apple mit dem Plastik-Phone keinen Gefallen tut. Das Handy an sich sei zwar nicht schlecht, doch der Preis sei zu hoch. Zudem sei der Preisunterschied zum iPhone 5c zu gering, daher würden wohl die meisten Käufer gleich das Top-Modell kaufen oder vom iPhone 5 erst gar nicht wechseln.

Foto: Apple.de

iProtect soft TPU Gel Schutzhülle iPhone 5c Case transparent

Price: EUR 1,99

3.9 von 5 Sternen (77 customer reviews)

1 used & new available from EUR 1,99

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.