Erscheint MS Office am 10. November fürs iPad?

apple-das-neue-ipad-16-gb-wifi-+-4gSeit Tagen kursiert das Gerücht durch das Netz, Microsofts Office könnte schon bald für iOS erscheinen. Treibende Kraft in der Gerüchteküche war vor allem „The Daily“. Nun will man ein weiteres Detail zum angeblichen Office Launch erfahren haben.

Demnach soll für iOS am 10. November erscheinen. Den Informationen der Quelle zufolge wurden die Entwicklungen für die App bereits letzten Monat abgeschlossen. Die Umsetzung war anscheinend nicht einfach, denn es versuchten seid geraumer Zeit einige Designer, eine fehlerfreie Kompatibilität des Metro-Designs herzustellen. Eine Portierung von für iPad und Co. stellt eine ganz klare Konkurrenz für Apples iWork Suite dar. Das könnte wiederum zum größten Problem im Hinblick auf die AppStore-Freischaltung werden. Immerhin bestimmen die Kalifornier selbst, welches Programm wann zum Download freigegeben wird.

Sollte Apple keine Einwände dagegen haben, dann könnte es schon Mitte November soweit sein. Die User würde es freuen, schließlich wurden in der Vergangenheit schon einzelne Wünsche konkret. So war der Wunsch, dass Office-Dokumente vom PC mit dem iPad und Co. synchronisiert werden können, am lautesten. Allerdings kann derzeit über das genaue Funktionsspektrum der neuen Office Suite nur wenig gesagt werden.

Aber aktuell sieht alles danach aus, dass iWork sich mächtig strecken muss, will man gegen  nicht ins Hintertreffen geraten. Ob das Apple allerdings schafft, darf angesichts der Erfahrung von Microsoft in diesem Bereich bezweifelt werden – aber: Die Kalifornier sind immer für eine Überraschung gut!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.