Erscheint der iMac 2012 ohne Retina Display?

Seit Wochen und Monaten wartet die Fan-Gemeinde des auf eine neue Version. Der bekannte Marktanalyst Ming-Chi Kuo geht im Zuge seines Reports davon aus, dass ein baldiges Update des iMacs im Bereich des Möglichen liegt, zudem rechnet der Marktanalyst damit, das Apple sowohl das 21,5 Zoll- als auch das 27 Zoll-Modell mit einem Update versehen wird.

Der kleinere iMac soll im September 2012 eine Auffrischung erhalten, im Oktober 2012 dann das 27 Zoll-Modell. Allerdings weiß Kuo zu berichten, dass beide iMac-Modelle ohne ein Retina Display auf den Markt kommen sollen. Das ultra scharfe Display soll derzeit innerhalb der Mac-Sparte dem MacBook Pro vorbehalten bleiben. Im iMac 2012 sollen Intel Ivy Bridge-Prozessoren werkeln, zudem soll ein komplett neues Design die Käuferschaft anlocken.

Auch wenn das Retina Display nicht zum Einsatz kommen sollte, wird der iMac schon mit Spannung erwartet. Vor allem die Performance wird dabei interessant werden. Schafft Apple mal wieder einen Quantensprung? Warten wir’s ab!

Foto: Apple.com

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.