Druck wächst: Kommt das Kindle Fire zum Mini-Preis?

iPadmini YourApplNews.deSchon bald möchte der US-Konzern Apple sein auf den Markt bringen. Auch wenn die Kalifornier noch nichts offiziell bestätigen wollen, sorgt diese Nachricht für Sorgenfalten bei der Konkurrenz. Nun hat sich offenbar Amazon für das etwas ganz besonderes ausgedacht: Wie das „Wall Street Journal“ berichtet, könnte das Tablet auch in einer günstigen Werbe-Version angeboten werden.

Sollte man sich für dieses Modell entscheiden, dann erscheint nach dem Start eine Werbeanzeige, möglich ist auch eine Werbeleiste am Bildschirm. In den USA gibt es bereits eine Werbe-Version des Kindle, diese kostet 79 statt 109 Euro, das bedeutet mehr als 25 Prozent weniger. Eine solche Werbeversion könnte es auch für das Kindle Fire 2 geben. Das Fire ist lediglich in den USA erhältlich, kostet 199 Dollar (ca. 160 Euro). Mit Werbe-Rabatt würde der Preis bei 149 Dollar (ca. 120 Euro) liegen – wenn die 25 Prozent eingehalten werden. Firmenchef Jeff Bezos hatte jüngst einen „aufregenden Fahrplan” für sein Unternehmen angekündigt, ohne zu konkret zu werden.

In den USA war das Kindle Fire von Amazon ein großer Verkaufserfolg. Das Gerät hat  einen Anteil von 22 Prozent an den us-amerikanischen Tablet-Verkäufen, so Amazon.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.