Design: Apple erhält Schutz für erstes iPhone

iPhone 3GSGute Apple News für die Kalifornier: Der US-Konzern Apple hat vom US-Patentamt ein Schutzrecht für die Optik des ersten iPhone zugesprochen bekommen. Dabei soll es sich um ein Patent handeln, auch wenn Designs in Europa nicht patentierbar sind. Es trägt die laufende Nummer D672.769, wie CNET berichtet.

Der Apple News zufolge sei der Antrag laut Patentamt erst am 4. Oktober des vergangenen Jahres eingegangen. Das iPhone ist aber im Jahr 2007 in den Markt gestartet. Laut des Titels betrifft das Patent „das äußerliche Design eines elektronischen Geräts”. Als Erfinder der Optik werden Steve Jobs und Jony Ives genannt, zu finden sind aber auch die Namen Bartley Andre, Daniel Coster, Daniele De Iuliis, Richard Howarth, Duncan Kerr, Shin Nishibori, Matthew Rohrbach, Douglas Satzger, Calvin Seid, Christopher Stringer, Eugene Whang und Rico Zorkendorfer, wie CNET weiter berichtet.

Jobs, der mittlerweile verstorben ist, stellte das iPhone selbst im Januar 2007 der Öffentlichkeit vor.

mumbi PREMIUM Leder Flip Case für iPhone 5 5S Tasche

Price: EUR 11,99

4.3 von 5 Sternen (3595 customer reviews)

2 used & new available from EUR 8,99

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.