Bringt Apple die iWatch in zwei Größen auf den Markt?

iwatch-iwrist-konzept–Yrving-Torrealba-595x417

Bringt Apple im nächsten Jahr gleich zwei iWatch-Modelle auf den Markt? Wenn es nach dem Vizepräsident von DisplaySearch, David Hsieh, geht, dann könnte dem so ein. Demnach plane der US-Konzern aus dem sonnigen Süden der USA zwei Modelle von der Smartwatch iWatch auf den Markt zu bringen. Apple hat sich bislang zu diesem Gerücht natürlich noch nicht zur Wort gemeldet.

Sollte der Vize von DisplaySearchs Recht haben, dann beabsichtigt Apple eine eher etwas größere iWatch mit einem 1,7 Zoll großen OLED-Display auf den Markt zu bringen, die für Männer konzipiert wurde. Das eher zierlichere Modell der iWatch mit kleinem 1,3-Zoll-OLED-Panel soll für Frauen sein. Hsieh äußert sich nicht dazu, ob die iWatch ein grades oder ein gebogenes Display haben wird. Zudem machte er keine Angaben dazu, wann Apple seine iWatch präsentieren wird. Angesichts des Weihnachtsgeschäfts, das vor der Tür steht, dürfte dies aber frühestens Anfang 2014 sein. Im Gegensatz dazu berichtet der “Korea Herald”, dass die Uhr schon in diesem Jahr auf den Markt kommen wird.

Allerdings widerspricht dem “The Verge“, in dem man berichtet, Apples CEO Tim Cook habe Ende Oktober bei einer Frage- und Antwort-Runde zu Apples Quartalszahlen gesagt, 2014 würden “neue Produkte” seitens der Kalifornier vorgestellt. Cook hatte noch im Mai bei der D11-Konferenz verkündet, das Handgelenk sei ein guter Platz, um ein iGerät zu tragen. Allerdings müsse dieses den Kunden restlos überzeugen, da vor allem junge Menschen heutzutage keine Uhren mehr tragen würden.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.