Bitdefender reagiert auf Verbannung aus App Store

Unlängst wurde seitens Apple aus dem App Store verbannt. Besitzer von iOS-Geräten können nun aber wieder ihre Vertrauenswürdigkeit der installierten Apps prüfen. steht nun als Webanwendung bereit.

Wie SearchSecurity berichtet, reagierte Bitdefender nun auf den Ausschluss bei iTunes und stellt zumindest eine Suchfunktion für iOS-Apps online bereit. Demnach können Besitzer eines iDevices über die Internet-Seite CluefulApp.com abfragen, welche Fähigkeiten und Zugriffsrechte installierte Anwendungen besitzen. Demnach sei die App „zu nützlich und zu wertvoll, um es der Öffentlichkeit vorzuenthalten”, zitiert man Catalin Cosoi, Bitdefender Chief Security Researcher. Bitdefender möchte aber weiter mit Apple zusammenarbeiten, damit Clueful wieder im App-Store aufgenommen wird. Bitdefender will künftig auch Windows- und Android-Apps in die eigene Datenbank aufnehmen.

Die Security-App zeigt unter anderem, ob Apps Log-In-Daten speichern oder auch ob sie den Aufenthaltsort tracken. Clueful-Analysen vergangener Tage zeigten beispielsweise, dass 42,5 Prozent der Apps persönliche Nutzerdaten in öffentlichen WLANs nicht verschlüsseln.

Belkin F8Z445EA Universal Mini USB-KFZ Ladegerät (12 V, geeignet für iPhone 5/4/4S/3G/3GS)

Price:

3.3 von 5 Sternen (1244 customer reviews)

0 used & new available from

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.