Apples Rechenzentrum in North Carolina soll erweitert werden

iCloud

hat in North Carolina ein riesiges Rechenzentrum. Um die Datenströme von iCloud, App Store und iTunes garantieren zu können, muss man nicht nur ständig neue Rechenzentren bauen, sondern auch bestehende erweitern.

Laut Hickory Daily Record plant Apple eine Vergrößerung in North Carolina. Der Apple News zufolge will man für insgesamt 3 Millionen Dollar eine Fläche von 800.000qm zur Verfügung stellen. Dabei will man nicht nur Platz für die Serverhallen schaffen, sondern auch eine Erweiterung der Solarfarm generieren. „California-based technology giant Apple has spent nearly $3 million to buy more than 200 acres of property in Catawba County for another solar farm… It’s another step in Apple’s pledge to have its Maiden data center running on 100 percent renewable energy by the end of the year…Apple recently closed on the land purchase that includes a tract of 218.885 acres and another tract of 0.251 acres, according to deeds and a plat book at the Catawba County Register of Deeds”, schreibt das Blatt.

Bei Apple scheint sich eine Menge zu tun, sobald die nächste Apple News in dieser Richtung durch das Netz schwirrt, könnt ihr sie bei uns lesen.

Foto: Apple.de

iPhone 5 Silikon Hülle Gel Tasche Klare Transparent

Price:

4.2 von 5 Sternen (236 customer reviews)

0 used & new available from

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.