Apple vs. Samsung: Koreaner müssen US-Verkaufszahlen vorlegen

Justitia

Im Patentstreit zwischen und gibt es nun eine etwas überraschende Wendung, denn wie das Blog ApfelNews unter Berufung auf US-Medien berichtet, entschied die zuständiger Richterin Lucy Koh, dass das südkoreanische Unternehmen die Verkaufszahlen für den US-Markt im kalifornischen Patentstreit offenlegen muss.

Wie das Apple Blog weiter berichtet, fordert Koh von Samsung, sämtliche relevante Absatzstatistiken der Produkte, bei denen Technologien und Designmuster von Apple kopiert worden sein sollen, offen zu legen. Unklar ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt allerdings, welcher Zeitraum hierfür eine Rolle spielt. Die verlangten Unterlagen sollten aus Sicht Samsungs sicherlich unter Verschluss bleiben, denn kein Unternehmen gewährt gerne einen Blick hinter die Kulissen.

Ein Ende des Patentstreits ist derzeit nicht in Sicht, gerade erst vor ein paar Wochen haben die beiden Unternehmen mit dem iPhone 5 und dem Samsung Galaxy S3 die jeweiligen Top-Modelle in die Klagen aufnehmen lassen.

Foto: chaouki

Price:

(0 customer reviews)

0 used & new available from

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.