Apple TV als Spielkonsole – Gerüchte zum neuen iOS

apple-tv-yourapplenews.de_kleinEs war eine Weile ruhig, doch kurz vor der Vorstellung des neuen iOS setzt die Gerüchteküche wieder ein und es flammt ein brodelndes Feuer auf. Die neusten Gerüchte beziehen sich auf das iOS des Apple TV. Laut Angaben hat eine vertrauenswürdige Quelle berichtet, dass Apple aktuell noch eine komplette Überarbeitung der Firmware plant. Das soll unter anderem ermöglichen, dass auch künftig Drittanbieter Zubehör für die Set-Top-Box anbieten können.

Wie das genau stattfindet ist bisher noch nicht bekannt, Spekulationen gibt es jedoch genug. Von einem Controller für Spiele bis hin zu einer App Store-Anbindung wären die Möglichkeiten, die der Apple TV bietet auch vielfältig. Viele vermuten, dass es sich am Ende womöglich um eine Schnittstelle im Fernsehgerät selbst handelt. Dadurch könnte der Fernseher dann zum „iTV“ werden. Zudem sollen sich am Ende alle angeschlossenen Geräte über eine zentrale Fernbedienung steuern lassen, das Prinzip ist bereits von iDevices bekannt. Das wäre eine wesentliche Erleichterung der Steuerung und könnte enorme Fortschritte mit sich bringen.

appletv-yourapplenews.de

Aktuell scheint es tatsächlich so zu sein, dass der Apple TV mit einem überarbeiteten TV Menü kommt. Denn seit der Beta 2 des iOS kann man endlich den Homescreen individuell gestalten. Mit gedrückt halten des Homebuttons fangen die unterschiedlichen Icons an zu wackeln und können so bequem verschoben und sortiert werden. Dieses Feature hat durchaus Sinn, lässt aber vermuten, dass die Änderungen noch viel umfangreicher sein werden, als zu Anfang angenommen. Es bleibt also spannend, endgültige Klarheit bringt am Ende nur das Release des iOS 6.

2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.