Apple sichert sich Patent für Situationsabhängige iPhone-Einstellungen

iPhone5-YourAppleNews.deKaliforniens Schmiede ruht sich auf dem eigenen Erfolg nicht aus: Immer wieder lässt sich der US-Konzern Apple Funktionsweisen oder technische Errungenschaften patentieren. Ein aktuelles Patent beinhaltet eine Methode, um die Einstellungen des iPhones situationsabhängig zu verändern.

Wie das Apple Blog AppleInsider berichtet, behandelt das Patent unterschiedliche Methoden. Dabei soll das erkennen, welches Einstellungsprofil gerade verwendet werden soll. So könnte das Phone aus Cupertino zum Beispiel beim Einloggen in einen WLAN-Router diesen erkennen und wählt daraufhin ein vom Nutzer vorgegebenes Profil aus. Der Nutzen dieses Patentes könnte mannigfaltig sein, daher hat Apple in dem Patentantrag erklärt: „This policy enforcement capability is useful for a variety of reasons, including for example to disable noise and/or light emanating from wireless devices (such as at a movie theater), for preventing wireless devices from communicating with other wireless devices (such as in academic settings), and for forcing certain electronic devices to enter “sleep mode” when entering a sensitive area.”

Auch wenn das Patent sich erstmal sehr nützlich anhört, ist wie immer nicht klar, ob die Technologie jemals zum Einsatz kommen wird.

mumbi Tasche iPhone 4 4S Silikon Hülle Schutzhülle

Price: EUR 6,94

4.3 von 5 Sternen (1958 customer reviews)

4 used & new available from EUR 4,99

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.