Apple plant angeblich Phablet und 13-Zoll-iPad

Apple News Logo YourAppleNews.de

Wenn man den Marktforschern von DisplaySearch glauben schenken kann, dann wird Apple in nicht allzu langer Zeit eine Produktoffensive starten. Diese wird nächstes Jahr beginne und unter anderem größere iProdukte mit sich bringen. Darunter seien ein mit 5,7 Zoll und 1920 x 1080 Pixeln sowie ein mit 12,9 Zoll, heißt es.

Die Prognosen sind laut DisplaySearch nicht einfach so aus der Gerüchteküche geholt, sondern basieren auf Daten, die man seitens der Lieferkette erhalten haben möchte. Neben dem großen iPhone und iPad soll Apple das Macbook Air ebenfalls mit einem Retina-Bildschirm ausstatten. Zudem soll mit 12 Zoll ein Kompromiss aus den Formaten 11,6 und 13 Zoll entstehen. Die Auflösung läge dann bei 2304 x 1440 Pixel. Das ist aber nicht alles, was DisplaySearch herausgefunden haben möchte. Denn demnach werde es auch zwei iWatch-Modelle mit 1,3 und 1,63 Zoll sowie einen TV geben. Der Fernseher werde mit 55 und 65 Zoll zu kaufen sein.

Wie seriös die Quelle der Kollegen ist, lässt sich aus dem Stegreif natürlich nicht ohne weiteres beantworten, zumal man keine genauen Angaben über diese macht. Dass Apple hinter den Kulissen mit solchen Produkten experimentiert, glauben wir aber auch. Wir sehen allerdings derzeit zumindest für das große iPhone und das iPad mit 13 Zoll nur wenig Chancen. Bei der iWatch und dem TV sieht das unserer Meinung nach anders aus, die Smartwatch und der iTV könnten in der Tat im kommenden Jahr auf den Markt kommen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.