Apple gibt OS X Mavericks 10.9 Beta 4 zum Download frei

hero_wave

Der US-Konzern Apple hat am gestrigen Montagabend eine weitere Beta des neuen OS X Mavericks freigegeben, der Download ist aber nur für Entwickler im Mac AppStore erhältlich. Nachdem die Developer Seite von Apple zunächst lange nicht erreichbar war, konnte mit dem Download erst am späten Abend beziehungsweise in den frühen Morgenstunden begonnen werden.

Die neue OS X Mavericks Beta 4 behebt zunächst einige Fehler, darüber hinaus gibt es einen neuen Installationsbildschirm. Zudem können mit der Installation LinkedIn-Schnelleinträge direkt über das Notificationcenter geschrieben werden. In Sachen iMessages gibt es ebenfalls Neuerungen, so erhielten diese einen neuen Anmeldebildschirm. Vielmehr gibt es an einschneidenden und erwähnenswerten Neuerungen nicht. Wann die finale Version des OS verfügbar sein wird, kann derzeit nicht gesagt werden. Allerdings ist schon die 4 Beta erschienen, lange dürfte es daher nicht mehr dauern. Aktuell gilt der September als wahrscheinlichstes Datum.

iOS 7 Beta 4 wurde nicht veröffentlicht

Einige Medien hatten gestern Vormittag schon darüber spekuliert, dass auch die vierte Beta von iOS 7 erscheinen wird. Doch dem war nicht so. Offenbar möchte der US-Konzern aus dem sonnigen Süden der USA zunächst einmal ein paar Sicherheitslücken schließen, die die Tage aufgetaucht sind. Großartige Neuerungen werden nicht erwartet, vielmehr wird es für Apple nun in der finalen Phase darum gehen, das System möglichst fehlerfrei und stabil zu machen. Nach dem letzten Eindruck von iOS Beta 3 scheint man dabei auch auf dem richtigen Weg zu sein.

Foto: Apple.de

Price:

(0 customer reviews)

0 used & new available from

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.