Apple gibt iOS 6 Beta 3 frei

apple-ios6-yourapplenews.deZur WWDC 2012 Keynote stellte Apple nicht nur vor, sondern gab in einem Atemzug iOS6 Beta 1 für Entwickler zum Download frei. Es dauerte dann zwei Wochen, bis die Entwickler mit der Beta 2 überrascht wurden. Drei Wochen später steht jetzt die Beta 3 zum Update bereit.

Apple ließ offen, welche Änderungen iOS 6 Beta 3 im Vergleich zur Vorgängerversion mit sich bringen wird. Allerdings scheint logisch, dass es zahlreiche Verbesserungen und Bugfixes geben wird. iOS 6 Beta 3 Build 10A5355d als OTA-Update ist für das iPad der aktuellen Generation 424MB groß, für das iPhone 4S sind es 347MB. Die Installation kann wie gewohnt direkt über das Einstellungs-Menü unter dem Punkt „Softwareaktualisierung” geschehen. Alternativ geht es auch über die Wiederherstellungs-Funktion von iTunes. Die finale Version von iOS 6 wird im Herbst erwartet. Zu den größten Neuerungen gehören die Karten-Applikation, die Facebook-Integration, das verbessertes Siri, die iCloud-Erweiterungen und Safari.

Zudem wurde nun bekannt, dass Apple offenbar gegen Websites vorgeht, die einen Zugang zu iOS 6 Beta an Verbraucher verkaufen. So berichtet das Blog MacStories, dass mehrere dieser Seiten nicht mehr online sind. Man beruft sich dabei auf einen Betreiber, der zu Protokoll gab, dass seine Site von seinem Hosting-Anbieter aufgrund einer Urheberrechtsbeschwerde von Apple vom Netz genommen wurde. Ausgangspunkt für diesen Ärger war wohl die Veröffentlichung eines Berichts von Wired, der im vergangenen Monat erschien. In diesem wurde beschrieben, wie Firmen das Apple-Entwicklerkonto von iOS 6 an Verbraucher veräußern. Nur kurze Zeit später hatte Apple damit begonnen, die zu beanstandenden Websites sperren zu lassen, so eine Quelle gegenüber MacStories.

mumbi Tasche für iPhone 4 4S Silikon Hülle Schutzhülle

Price: EUR 4,99

4.4 von 5 Sternen (1184 customer reviews)

2 used & new available from EUR 4,99

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.