Apple gibt Golden Master von OS X 10.9 Mavericks an Entwickler raus

hero_wave

Der US-Konzern Apple hat das kommende Betriebssystem an die Entwickler herausgegeben. Diese Version hat bereits Goldstatus (Build: 13A598) erreicht, was zur Folge hat, dass die Entwickler Zugriff auf die verkaufsfertige Version haben. Diese wird aller Voraussicht nach noch diesen Monat im Mac App Store erhältlich sein.

Cupertino hatte das aktuelle OS X im Juni zusammen mit iOS 7 auf der WWDC, der eigenen Entwicklerkonferenz, in San Francisco vorgestellt. Gut elf Monate zuvor war Mountain Lion in den Handel gekommen. Auch da rückte Apple vom üblichen Releasezyklus von rund zwei, den man seit OS X 10.3 Panther pflegte, ab. Das könnte mit Microsofts Veröffentlichungszyklus für Windows zusammenhängen, denn Windows 8.1 erscheint am 18. Oktober. Anders als die Konkurrenz hat Apple aber noch kein konkretes Datum für den Marktstart genannt. Wie bekannt gibt es nur einen groben Zeitplan, mehr nicht. Eigentlich war Mavericks schon im September erwartet worden. Nun geht eigentlich ein Großteil der Experten vom Oktober aus.

Apples Angaben zufolge wird OS X 10.9 Mavericks gut 200 Verbesserungen mit sich bringen. Darunter sind die Integrationen von Maps sowie iBooks, zudem gibt es die Energiesparfunktion App Nap. Auch ein überarbeiteter Kalender wird integriert, außerdem bekommt der Browser Safari ein Update. Die Kalifornier haben zusammen mit dem Golden Master von OS X 10. auch ein GM-Build von Xcode 5.0.1 an die Startblöcke gestellt. Entwickler können mit der integrierten Entwicklungsumgebung Apps für Mavericks erstellen.

Foto: Apple.de

Price:

(0 customer reviews)

0 used & new available from

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.