Apple dachte über Auto und kleineres iPad nach

iPadmini YourApplNews.deDerzeit kommt es zum finalen Showdown zwischen dem US-Konzern und , Cupertinos ärgster Widersacher aus Südkorea. Beide Konzerne und ihre Anwälte treffen sich vor einem Gericht in San Jose und wollen klären lassen, wer von wem abgekupfert hat. Bei dem letzte Woche gestarteten Prozess müssen beide Unternehmen die Karten auf den Tisch legen. Dabei kommen immer wieder interessante Facts ans Tageslicht.

So wurde bei Apple nach dem Erfolg des iPod-Players auch über eine Kamera oder ein Auto als mögliche Produkte nachgedacht. Marketingchef hatte im kalifornischen Patent-Prozess nach Angaben des Nachrichtenmagazins „Focus“ erklärt, dass unter den damaligen Ideen zum Teil „verrückte Sachen“ gewesen seien. Steve Jobs habe sich aber letztendlich für den Einstieg ins Handy-Geschäft entschieden – das iPhone war geboren. Zudem wurde bekannt, dass iTunes-Chef Eddy Cue bereits Ende 2010 für ein kleineres iPad-Modell plädiert hat. Jobs hatte damals die Mini-Tablets öffentlich als „Totgeburten“ abgetan. Jetzt tauchte aber eine E-Mail von Januar 2011 auf, die zeigt, Jobs war für die Idee eines kleineren Tablets doch „empfänglich“. Samsung gibt zu bedenken, Cue  setzte sich für das Format ein, nachdem er das Galaxy Tab ausprobiert hatte. Man sollte aber bedenken, dass es derzeit noch kein kleines iPad gibt, auch wenn es wohl nicht mehr lange dauern dürfte, bis dies geschehen wird.

Apple will beweisen, dass Samsung das iPhone und das iPad kopiert hat. Die Südkoreaner sehen das nicht so, sind der Meinung, dass Apple nicht wirklich etwas Neues erfunden habe. Zudem geben sie zu Protokoll, dass der US-Konzern mehrere technische Patente verletzt habe. Am Freitag scheiterte Apple mit dem Versuch, Samsung harte Sanktionen für die Veröffentlichung nicht zugelassener Beweismittel aufzubrummen. Richterin Lucy Koh will sich nach dem Prozess mit dem Vorstoß befassen, lehnte daher einen entsprechenden Antrag ab. Core Design Studio wollte sich nicht zu diesem Fall äussern.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.