Angeblich hat das iPhone 5S eine Zeitlupenkamera

iPhone-5-neu1

Bis in den Herbst vergehen noch ein paar Wochen: Derweilen kann munter drauf los spekuliert werden, wie das aussehen und welche Features es haben wird. Derzeit wird viel geschrieben, mit Handfestem kann dies aber nur wenig unterfüttert werden.  Nun hat das Nachrichtenmagazin „Spiegel“ eine recht interessante Geschichte für uns parat, die die Kamera des kommenden iPhones betrifft.

Im aktuellen iPhone steckt bekanntermaßen eine Acht-Megapixel-Kamera. Diese soll aber mit dem iPhone 5S überarbeitet werden und dann 13 Megapixel liefern. Wie das Nachrichtenmagazin in seinem Online-Auftritt weiter berichtet, könnte das Ende der Fahnenstange in Sachen Kamera aber noch nicht erreicht sein. Denn der Quellcode von iOS 7 soll darauf hinweisen, dass Apple in der finalen Version des Betriebssystems eine Zeitlupenfunktion vorsieht, die bis zu 120 Bilder pro Sekunde schießen kann. Ganz neu ist die Technik nicht: Neben diversen Kameras gibt es Smartphones mit einer solchen Funktion – allen voran das Samsung Galaxy S4. Da es sich hierbei um Apples größten Widersacher handelt, kann es natürlich gut möglich sein, dass sich Cupertino nicht lumpen lässt und nachzieht.

Bestätigt ist diese Nachricht natürlich nicht, auch wenn der „Spiegel“ als seriöse Quelle gilt. Ob das iPhone 5S eine Zeitlupenkamera haben wird oder nicht, das werden wir im September erfahren. Zuletzt tauchten Meldungen auf, in denen zu lesen war, dass der 20.09. derzeit als das wahrscheinlichste Datum gilt, an dem das neue iPhone auf einer eigenen Keynote seitens Apple der Weltöffentlichkeit präsentiert wird. Bis nicht aber die begehrten Einladungen verschickt werden, gilt auch dieses Datum als nicht fix.

mumbi PREMIUM Leder Flip Case für iPhone 5 5S Tasche

Price: EUR 8,99

4.4 von 5 Sternen (1417 customer reviews)

2 used & new available from EUR 8,99

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.